Aktuellesueberschriftenunterstrich

6. Raxlauf 29.08.2015

Am 29.08.2015 fand der 6. Raxlauf bei hervorragenden Witterungsbedingungen statt. Strahlend blauer Himmel sorgte für hervorragende Bedingungen für die Bewältigung der anspruchsvollen Strecke. Für Spitzenzeiten war es allerdings etwas zu heiß.

Es erreichten von 89 gestarteten Läuferinnen und Läufer nach 8,8 km, 1.100 hm 88 das Ziel bei der Bergstation.

Bei den Damen ging der Sieg an Kristin Tessmar-Raible in einer Zeit von 1:22:43.5, vor Kathi Brenner 1:29:53.3 und Maria Schartner in 1:31.07.7 

Bei den Herren gab es einen unangefochtenen Sieg von David Schneider (LV Falsche Hasen) in der Zeit von 0:54:06.45, vor Jürgen Mock (Kolland Topsport Asics Gaal) 0:57:05.49 und Jörg Neuhart (HSV Wr. Neustadt-Marathon) 0:59:40.26.

Als bester WSV-Payerbach Läufer setzte sich Michael Adlboller in der Zeit von 1:28:54 und dem guten 62. Platz in der Gesamtwertung vor Hubert Schneider 1:34:29 Platz 67 durch. 

Wir möchten uns bei allen Läuferinnen und Läufern, für ihre Teilnahme am Raxlauf 2015 recht herzlich bedanken und Euch zu euren tollen Leistungen gratulieren.

Alle Ergebnisse hier in der Ergebnisliste.

 

Weitere Fotos vom Lauf und den Läufern folgen in den nächsten Tagen auf der Raxlauf-Seite!


MTB Jugendeuropameisterschaften Graz / Stattegg

Vom 10. – 14.08.2015 fanden in Graz Stattegg die heurigen Mountainbike Jugendeuropameisterschaften statt, wo 350 Teilnehmer in jeweils 115 Teams aus 19 Nationen um die Medaillen kämpften.

Mit dabei war auch wieder Lisa Pasteiner im Nationalteam „Austria 2“. Leider hatte sie auch bei ihrer vierten EM in Graz nicht das Glück auf ihrer Seite. Beim Teambewerb wurde ein Teammitglied aus ihrer Mannschaft von einem anderen Fahrer zu Sturz gebracht, wodurch das Team nur den 21. Platz erreichen konnte.

An den darauffolgenden Tagen in den Bewerben Mountainbike Kombination, Marathon und Cross Country konnte Lisa in allen Bewerben den 2. Platz gewinnen.

Mit insgesamt 27 Punkten (21+2+2+2) arbeitete sich Lisa noch auf den 5. Gesamtrang nach vorne. Nach einer tollen Leistung verabschiedete sich Lisa von ihrer letzten Nachwuchseuropameisterschaft, nächstes Jahr wird sie in der Juniorinnenklasse bei den Weltmeisterschaften an den Start gehen.

 


Europäisches Olympisches Jugendfestival 2015

Lisa Pasteiner hat sich mit ihren letzten tollen Ergebnissen bei Straßenradrennen für die Olympischen Jugendspiele qualifiziert, die von 26.07. - 01.08.2015 in Tiflis / Georgien stattgefunden haben. 

Hier der Bericht von Lisa:

Olympia –Kindheitstraum

Leute die mich kennen wissen das Olympia mein größter Kindheitstraum war – wer hätte gedacht das er so früh in Erfüllung geht? „European Youth Olympic Festival“ – ist doch nur eine Jungendolympiade wird der erste Gedanke der meisten Leser sein. Die Ironie dabei ist, dass ich selbst bis zur Einkleidung des Österreichischen Olympischen Comité‘s gebraucht habe um zu realisieren, dass diese Veranstaltung den gleichen Stellenwert hat wie die „richtigen“ Olympischen Spiele. Die EYOF 2015 war vielleicht die größte Veranstaltung in meiner sportliche Karriere und ein riesiges Erlebnis bei dem ich unglaublich viele neue Erfahrungen machen konnte und Neues gelernt habe.

Schließlich ging es dann los – 8 Tage in Georgien in der Hauptstadt Tiflis. Am Dienstag ein Einzelzeitfahren und nach einem Tag Pause dann am Donnerstag das Straßenrennen.

Das EZ ging über eine 10 km lange komplett gerade Straße mit kaum Höhenmetern. Mit der tollen Unterstützung der ÖRV Trainer war es mir hier möglich meine bestmögliche Leistung abzurufen; einen unerwarteten, unglaublichen 7. Platz. 

Nicht ganz so gut lief es beim Straßenrennen welches über 50 km um den See in Tiflis ging. Das Rennen war sehr stressig, es war heiß, alle waren sehr nervös weshalb es zu vielen Stürzen kam und ein unglaubliches Gedränge herrschte. Schließlich kam das gesamte Feld ins Ziel, ich hatte mich aber leider schlecht positioniert – allerdings war ich alles in allem mit meinem 35. Platz zufrieden. Ich konnte viel Erfahrung sammeln da ich bis jetzt nur an sehr wenigen internationalen Rennen mit einem so großen Starterfeld teilgenommen habe.

Kurz gesagt: Es war mir eine Ehre einmal bei Olympia dabei gewesen zu sein, denn wer weiß ob es jemals wieder dazu kommt. Einen HERZLICHEN DANK an alle die mich die ganze Saison so toll unterstützt haben vor allem an meine Eltern, den WSV Payerbach, das Österreichische Olympische Comité und den Österreichischen Radsport Verband sowie das BG Zehnergasse und die Volksbank, ohne die es mir nicht möglich gewesen wäre solche Ergebnisse zu erzielen! Obwohl ich mich unglaublich auf die European Youth Championships am Bike freue lerne ich nach einigen Tagen „Nicht-Zuhause-Sein“ jedes Mal wieder Mama‘s Küche zu schätzen.


MTB Rennen Kirchschlag

Am 01.08.2015 fand in Kirchschlag im Rahmen des Youngsterscup ein Marathon-Light Bewerb statt. Die Strecke ging über 12 km und 390 hm und musste zwei Mal bewältigt werden. Sandra und Richard waren am Start. Aufgrund der schlechten Markierung sind sich beide in der ersten Runde verfahren, wodurch sie um 200 hm und 4 km länger gefahren sind. Sandra gewann die Damenklasse und Richard wurde 8. in seiner Altersklasse.


Wachauer Straßenradmarathon

Am 19.07.2015 machte Martin Weberhofer einen Abstecher zu einem Straßenradrennen und war beim Wachauer Radmarathon mit einer Strecke von 98 km und 1.573 hm am Start. Er erzielte mit einem Schnitt von 35,5 km/h den 115. Gesamtrang von über 700 Teilnehmern. In seiner Klasse M40 erreichte er mit einer Zeit von 2:45 h den ausgezeichneten 25. Klassenrang. 


Österreichische Meisterschaft MTB

Am 18.07.2015 haben die diesjährigen Österreichischen Meisterschaften Mountainbike in Villach stattgefunden. Mit viel Fleiß haben die Veranstalter ein sehr gutes Rennen in die Villacher Alpenarena gezaubert. Die Organisation und Renngestaltung waren Top und die lange Anreise wert.

Die sehr hohen Temperaturen haben den Fahrern/innen alles abverlangt.

Lenz Pasteiner hat sich wieder in sehr guter Form präsentiert. Er konnte über eine lange Strecke mit seinem Langzeit-Konkurrenten und Freund Christoph Holzer gut mithalten, fiel dann aber nach einem Kettendefekt zurück.
Platz 2 für Lenz!

Lisa konnte dem hohen Anfangstempo nicht standhalten. Mit einer sehr guten Leistung konnte sie aber trotzdem die Bronzemedaille gewinnen!



Payerbacher Ferienspiel - Biken mit Sandra

Am Mittwoch, 15. Juli 2015 fand das erste Ferienspiel dieses Jahr mit Sandra Hainfellner statt. Mit insgesamt 24 Kindern startete sie von der Gemeinde zur Legelwiese, wo bereits zwei Technikparcours vorbereitet waren. Mit tatkräftiger Unterstützung von Lisa Pasteiner und den Organisatorinnen des Ferienspiels Melanie Schneider und Christine Heißenberger sowie zahlreichen Eltern begann nun der erste Teil des Ferienspiels, wo die Kinder ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen konnten. Anschließend fuhren Sandra und Lisa mit den etwa älteren Kids noch eine kleine Radrunde nach Küb. Zum Abschluss gab es noch ein Rennen durch die Parcours. Gewinner waren an diesem Nachmittag alle und somit gewann jeder Teilnehmer einen Pokal. Die Kinder hatten sichtlich Spaß an der Veranstaltung.


Salzkammergut Trophy Bad Goisern

Von 11.- 12. Juli waren Sandra Hainfellner, Lenz Pasteiner, Wilfried Königshofer und Martin Weberhofer wieder bei der Salzkammergut-Trophy in Bad Goisern am Start. 
Sandra, Wilfried und Martin nahmen bei sehr heißem Wetter die Strecke E mit 54km und 1.500Hm in Angriff.

Sandra fuhr ein gutes Rennen, hatte aber einen Speichenbruch wo sie wertvolle Zeit verlor, und finishte in 3h54min mit den 17. Klassenrang.

Wilfried fuhr ebenfalls ein beherztes Rennen, hatte aber auch Pech. Er hatte bei der ersten Tunneldurchfahrt einen Patschen, wodurch er ebenfalls viel Zeit verlor. Er erreichte das Ziel nach 4h54min als 118. in seiner Klasse.

Martin startete super ins Rennen, musste aber am 2. Berganstieg dem hohen Anfangstempo und den heißen Temperaturen Tribut zollen, er erreichte nach 3h10min das Ziel.

Am Sonntag ging Lenz bei der Junior-Trophy in der Klasse U11 an den Start. Er hatte bei der Startaufstellung Pech, musste von den 69 Teilnehmern aus der letzten Startreihe das Rennen in Angriff nehmen. Dennoch kämpfte er sich aber noch auf den 5. Platz nach vorne.


Österreichische Meisterschaften Straße

Am Samstag, 04.07.2015  haben in Statzendorf bei St. Pölten die Österreichischen Meisterschaften in der Kategorie Straße stattgefunden. Lisa und Lenz Pasteiner waren bei über 30 Grad am Start. 

Für Lenz war es das erste Straßenrennen. In seiner Klasse (U13) wurden noch keine Österreichischen Meisterschaften ausgetragen. In der ersten von zwei Runden hat er sich sehr gut gehalten, hat dann aber kurz den Anschluss an die Spitzengruppe verloren, bergab sind ihm seine Konkurrenten "davongerollt". Leider ist Lenz dann falsch abgezweigt und hat die Chance auf ein gutes Ergebnis vergeben.

Lisa hatte in ihrem Rennen sehr gute Beine. Sie konnte sich in der 4. von 6 Runden mit Corinna Druml aus Kärnten vom Feld absetzen und hat das Rennen im Sprint gewonnen und ist somit in einer weiteren Disziplin Österreichische Meisterin.


Austriacup Kirchberg/Tirol

Am Sonntag, 28.06.2015 war ein erfolgreicher Tag für unsere Biker. Beim Austriacup in Kirchberg in Tirol waren Lisa und Lenz Pasteiner am Start.

Lenz konnte zum ersten Mal in Kirchberg gewinnen. Nach einem sehr starken Start konnte er sich in einem großen Starterfeld an der Spitze positionieren und sein Rennen schließlich im Zielsprint gewinnen.

Durch die starken Regenfälle waren die Strecken in Kirchberg wieder sehr schwer, vor allem in der U17 waren die Waldpassagen für viele Fahrer nicht fahrbar. Nach vielen technischen Problemen konnte Lisa ihr Rennen als Zweite beenden.


50 Jahre WSV Hütte

Am 27.06.2015 lud der WSV Payerbach seine Mitglieder zur 50 Jahr Feier der Hütte am Preiner Gscheid ein. Obmann Richard Hainfellner und Hüttenwart Martin Weißenbacher durften 60 Gäste bei der Feier begrüßen. Für das leibliche Wohl sorgten Ehrenobmann Johann Karner und Martin Weißenbacher.

Vor dem Fest wurde die Hütte auf Hochglanz gebracht, dafür wurden die Sitzpolster neu bezogen, neu ausgemalt und am Kamin wurde ein Rauchsauger montiert, damit ein problemloses Einheizen auch bei warmen Temperaturen möglich ist. 

Der Vorstand dankt allen Helfern für das gelungene Fest!


MTB Austria Cup Hermagor

Am Samstag, 20.06.2015 waren Lisa und Lenz Pasteiner beim Austria Cup in Hermagor am Start. Ein schöneres Wetter wäre wünschenswert gewesen.

Bei den U11 Fahrern war es noch trocken und so konnte Lenz ein schnelles Rennen auf Platz 2 fahren, nur geschlagen von seinem Langzeitkonkurrenten Christoph.

Dann folgte ein anständiger Regenguss vor dem Start der U17 und dadurch wurde die Strecke teilweise unfahrbar. Die Folge waren Stürze, Defekte und Verletzungen und auch Lisa blieb nicht ganz verschont. Sie ist mit Prellungen und Schürfwunden ins Ziel gekommen, es wurde der 3. Platz.


Österreichische Meisterschaft Bahnrad

Vom 12.06. bis zum 13.06.2015 haben in Wien im Dusika-Stadion die Österreichischen Meisterschaften auf der Bahn stattgefunden. Insgesamt wurden fünf Bewerbe ausgetragen - Zeitfahren, Einzelverfolgung, Sprint, Punktefahren und Scratch, und Lisa Pasteiner war überall am Start.

Die Umstellung auf die Bahn ist recht gut gelungen, fordert aber doch höchste Konzentration. Fixe Übersetzung (kein Freilauf), Steilkurven und Einhaltung aller Regeln und Taktiken in einem hektischen Rennverlauf erhöhen die Sturzgefahr enorm. Die Holzbahn ist zwar weicher als eine Betonbahn, die Holzsplitter verursachen aber doch beträchtliche Schmerzen.

Diesmal war auch das Starterfeld bei den Mädchen U17 sehr gut besetzt, da einige Mädchen noch EYOF Qualifikationszeiten zu erbringen hatten.

Im Sprint, der Einzelverfolgung und dem Zeitfahren konnte Lisa den ÖM Titel gewinnen, wobei sie bei der Einzelverfolgung einen neuen Österreichischen Rekord gefahren ist.

Beim Punkterennen musste sie nach gewonnener erster Wertung nach einer Kollision mit zwei anderen Teilnehmern leider ausscheiden. Das Hinterrad hat sich nicht schnell genug wechseln lassen.

Im Scratch sind leider einige Fahrerinnen vom Start zurückgetreten und somit wurde kein ÖM Titel vergeben. Lisa ist das Rennen mit den Burschen U15 trotzdem gefahren und ist als dritte ins Ziel gekommen.

Trotz des zeitlichen Aufwands waren diese Rennen eine tolle Erfahrung und ein super Training.


MTB Marathon Pöllau

Am Samstag, 13.06.2015 fand in Pöllau bei Hartberg ein MTB Marathon der Centurion Challenge statt. Sandra Hainfellner war am Start der 40km (1350hm) langen Strecke in der Klasse Damen 1. Bei großer Hitze fuhr sie ein gutes Rennen und belegte mit einer Zeit von 2:50 Stunden den 5. Platz. 


MTB Rennen Windhaag

Lisa und Lenz Pasteiner waren am 06.06.2015 beim MTB Rennen in Windhaag in Oberösterreich am Start.

Lenz war diesmal super in Form und hat trotz eines verschlafenen Starts den 3. Platz gewonnen.

Lisa konnte das Rennen in der U17 gewinnen. Bei großer Hitze und Abwesenheit der größten Konkurrentinnen ist sie ein sehr gutes Rennen gefahren.


Grand Prix Südkärnten

Am 31.05.2015 ist Lisa Pasteiner beim Grand Prix Südkärnten in Völkermarkt an den Start gegangen. Bei diesem traditionell stark besetztem Straßenrennen konnte sich Lisa trotz müder Beine im großen Starterfeld gut behaupten, musste aber im Zielsprint einer Slowenin den Vortritt lassen, die an diesem Tag etwas besser war. Für Lisa wurde es der 2. Platz.


Abschluss-Kinderturnen 2015

Am Mittwoch, dem 27. Mai 2015 war unser letztes Kinderturnen der Schulsaison 2014/2015. Treffpunkt war um 16:30 Uhr beim "Ortsplatzl Werning". 10 Kinder + 7 Erwachsene machten sich auf den Weg zum Bergwerk.
Die Siegerehrung fürs Kinderturnen wurde gleich gemacht. Nach einem Geburtstagsständchen für Michi Adlboller machten wir uns auf den Weg um das Geheimnis des Berginneren kennenzulernen.
Nach einer tollen Führung, wo wir über die Arbeit im Berg, die Saige, die Toilette, das Büro und vieles mehr hörten – und auch zwei Fledermäuse sahen, kamen wir nach über einer Stunde wieder ans Tageslicht. Nach einem Wurstsemmerl und Saftl marschierten wieder zum Ausgangspunkt zurück.
Ein herzliches Dankeschön an Michi für die Führung.


Straßenradrennen Grafenbach

Am 16. und 17.05.2015 hat Lisa Pasteiner an der Grafenbacher Jugendtour teilgenommen.
Am Samstag wurde ein Prolog (Bergzeitfahren über 1,5 km) und am Nachmittag ein Kriterium in Oberdanegg gefahren. Lisa konnte beide Rennen gewinnen und startete am Sonntag beim Straßenrennen im Roten Trikot der Gesamtführenden.

Auch am Sonntag konnte sie gut mit der Spitzengruppe mithalten, das Rennen und den Gesamtsieg gewinnen.


MTB Marathon Maria Lankowitz

Am Samstag, 16.05.2015 war Sandra beim MTB Marathon in Maria Lankowitz am Start. Sie hatte durch die vorangegangenen Regenfälle diesmal keine Probleme mit der Pollenbelastung, dafür war die aufgeweichte Strecke sehr kräfteraubend und selektiv.
Sie belegte nach einem sehr gutem Rennen den 8. Gesamtrang in der Damenklasse 1.
Die Strecke war 37 km und 1.400 hm.


MTB Rennen Graz

Am Samstag, 09.05.2015 waren Lisa und Lenz beim Nachwuchsrennen in Graz. 
Lenz ist ein sehr motiviertes Rennen gefahren, erreichte den 15. Platz in seiner Klasse.
Lisa konnte ihre Leistung nicht abrufen und hat in ihrer Klasse den 3. Platz belegt.

Am Sonntag, 10.05. war dann Sandra beim Schöckl-Gipfelsturm am Start. Das Uphill-Rennen hat eine Länge von 22km und 1.200Hm. Sandra hatte wieder einmal mit dem starken Pollenflug zu kämpfen, konnte aber noch den 5. Platz in der Damenklasse erzielen.


Touren 2015

Auch dieses Jahr gibt es im Mai und Juni donnerstags wieder ein paar gemeinsame Touren. Nähere Infos hier in der Ausschreibung.


MTB Rennen Haiming / Tirol

Am Samstag, 25.04.2015 hat nun auch die Mountainbike Saison richtig begonnen. Beim ersten wichtigen Rennen in Haiming in Tirol waren Lisa Pasteiner in der U17 und Lenz Pasteiner in der U11 am Start.

Lenz hat sich in dem großen Starterfeld gut durchgesetzt und ist auf den 9. Platz vorgefahren.

Lisa hat sich diesmal im trockenen "Ötzerwald" sehr wohlgefühlt und ist nach einer Fahrtzeit von knapp einer Stunden auf den 3. Platz gefahren.


Straßenrennen Buttrio/Italien

Am 19.04 war Lisa Pasteiner mit dem Nationalteam der Straßenfahrerinnen in Buttrio Udine /Italien. Bei dem Rennen der Mädchenklasse über 50 Km wurde ein Schnitt von 37km/h gefahren. Leider ist Lisa beim Zielsprint in der Spitzengruppe gestürzt, hat sich aber glücklicherweise dabei nicht verletzt.


Danke an die Sponsoren

Der WSV bedankt sich bei Raika Payerbach, Looshaus Kreuzberg, Payerbacherhof Hübner und Mountainbiker Klagenfurt für die finanzielle Unterstützung beim Ankauf der neuen Raddressen.


Straßenrennen Ybbs - Kirschblütenrennen Wels

Am 11.04.2015 hat Lisa Pasteiner beim Einzelzeitfahren in Ybbs teilgenommen und am 12.04.2015 war sie beim ersten wichtigen Straßenrennen, dem Kirschblütenrennen, am Start.

Sie konnte bei beiden Rennen eine gute Leistung zeigen und zweimal siegen.


Kreuzberger BIKE Tage 2015

Am 11. + 12. April 2015 finden wieder die Kreuzberger Bike Tage statt. 

Weitere Infos: KREUZBERGER BIKE TAGE 2015


Saisonauftakt Mountainbike

Am Samstag, 28.03.2015 startete die diesjährige Mountainbike-Rennsaison in Langenlois.
Lisa Pasteiner erreichte nach einem guten Wettkampf in einem stark besetzten internationalen Teilnehmerfeld den 4. Platz.
Lenz musste leider wegen einer Grippe noch pausieren.


Nordic Walking Treff

Am Dienstag, 31.03.2015 ist wieder Saisonstart für den Nordic Walking Treff.
Weitere Infos hier in der Einladung.


Vereinsmeisterschaft 2015

Am Sonntag 01.03.2015, wurden in Spital a. Semmering / WISBI Schieferwiese die Vereinsmeisterschaften im Schilauf/Snowboard des Wintersportvereins Payerbach ausgetragen. Bei sehr guten Witterungs- und hervoragenden Pistenbedingungen wurden unter den 23 Teilnehmern/Teilnehmerinnen die Sieger in zwei Durchgängen ermittelt.
Bei den Damen setzte sich Lisa Pasteiner mit der Tagesbestzeit 59.09, vor Sandra Hainfellner 1:05.34 und Petra Kabinger 1:10.21, an die Spitze des Klassements und kürte sich zur Vereinsmeisterin.
Martin Weberhofer konnte sich bei den Herren mit einer Zeit von 59.93 knapp vor Richard Hainfellner 1:00.02 und Walter Renner 1:03.16 den Vereinsmeistertitel sichern. 

Im Zuge der Vereinsmeisterschaft wurde auch eine Gleichmäßigkeitswertung der beiden Durchgänge ermittelt. Hier siegte Alexander Brendt mit einer Differenz von lediglich 0,01 sec vor Roland Tüchy 0,10 sec und Lisa Pasteiner 0,12 sec.

Alle weiteren Ergebnisse in der Ergebnislisten nach Klasse und nach Gleichmäßigkeit.

Der Vorstand des WSV Payerbach möchte sich bei den Pokalspendern, Raiffeisenbank Payerbach, Sparkasse Payerbach, Looshaus Kreuzberg, der Bäckerei Gruber, Fleischhauerei Kabinger, Sparmarkt Christian Fasching, Autohaus Diener für die Sachpreise der Klassensieger, recht herzlich bedanken.

Weiters gilt unser Dank den zahlreichen Helfern, ohne deren tatkräftige Unterstützung die Durchführung dieser Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre.


Vereinsmeisterschaft 2015

Am 01.03.2015 findet die diesjährige Schi Vereinsmeisterschaft in Spital am Semmering / Schieferwiese statt. Start ist um 10:00 Uhr.

Weitere Infos in der Ausschreibung.


35. Ortsschitag der Marktgemeinde Payerbach

Am Sonntag 15.02.2015, wurden in Spital a. Semmering / WISBI Schieferwiese die 35. Ortsschimeisterschaften im Schilauf/Snowboard der Marktgemeinde Payerbach ausgetragen. Bei sehr guten Witterungs- und hervoragenden Pistenbedingungen wurden unter den 55 Teilnehmern/Teilnehmerinnen die Sieger in zwei Durchgängen, wobei der schnellere Lauf gezählt wurde, ermittelt.

Bei den Damen setzte sich erstmals Nadine Dangl mit Laufbestzeit, vor Sandra Hainfellner und Karin Hainfellner, an die Spitze des Klassements und kürte sich zur Ortsmeisterin.

Richard Hainfellner konnte sich bei den Herren mit Laufbestzeit vor Heihs Gerhard und Martin Weberhofer, den Ortsmeistertitel sichern.

Alle weiteren Ergebnisse in der Ergebnisliste.

Der Vorstand des WSV Payerbach möchte sich bei den Pokalspendern Marktgemeinde Payerbach, Raiffeisenbank Payerbach, Sparkasse Payerbach, Looshaus Kreuzberg, der Bäckerei Gruber, Fleischhauerei Kabinger, Sparmarkt Christian Fasching, Autohaus Diener für die Sachpreise der Klassensieger recht herzlich bedanken.

Weiters gilt unser Dank den zahlreichen Helfern, ohne deren tatkräftige Unterstützung die Durchführung dieser Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre. 


Rawuzi, kapuzi es hat geschneit und wir waren auf der Schreiberhöh Bob fahren!!!!


Kinder bauen Geräte selber und turnen damit

Die Kinder haben beim vorletzten Turnen erfahren, dass Sie Gerätschaften selber aufbauen dürfen. Mit einem selbstgezeichnetem Plan gingen sie ans Werk. Im Nu waren alle Stationen aufgebaut - die Kinder waren sehr kreativ. Danach wurde fleißig geturnt (siehe Fotos). 


Silbernes Ehrenzeichen für Lisa Pasteiner

Im Rahmen der Generalversammlung des Österreichischen Radsportverbandes wurde Lisa Pasteiner für ihre Leistungen bei der Jugend EM (Graz 2x Vizeeuropameisterin U15 2012/2013 und Bronze U17 2014) mit dem Silbernen Ehrenzeichen ausgezeichnet!

Mehr Fotos auf Radsportfotos.at


Generalversammlung 2014

Am Samstag, 22.11.2014, fand die diesjährige Generalversammlung statt.

Nach der Begrüßung durch Obmann Richard Hainfellner folgten die Berichte der Sektionsleiter. Walter Weinzettl berichtete über die vergangene Schisaison und gab die Termine für die beiden diesjährigen Schirennen bekannt (15.02.2015 Ortschitag mit FF Küb Wertung und 01.03.2015 Vereinsmeisterschaft).

Dem ausführlichen Winterbericht folgte der Rückblick von Martin Weberhofer über die heurige Rad- und Mountainbikesaison. Wie auch in den vergangenen Jahren waren Sandra Hainfellner, Lisa und Lenz Pasteiner bei einigen österreichweiten MTB-Rennen erfolgreich.

Zum Abschluss folgten noch ein Rückblick der Sektion Fitness sowie ein Bericht von Hüttenwart Martin Weißenbacher über die Tätigkeiten und Anschaffungen auf der WSV Hütte im vergangenen Jahr.

Zum Schluss hatten wir wieder einige Ehrungen:

Johann Karner wurde die Ehrenmitgliedschaft beim ASVÖ für seine langjährige Tätigkeit im Verband verliehen.

50 Jahre Vereinsmitgliedschaft:

  • Frau Johanna Jursitzky

40 Jahre Vereinsmitgliedschaft:

  • Frau Hanna Sehn
  • Frau Annemarie Karasek
  • Frau Irmgard Hörtner
  • Herr Johann Auer
  • Herr Christian Fasching
  • Herr Franz Fasching
  • Herr Kurt Riedl
  • Herr Dir. Josef Graf
  • Herr Dr. Hermann Loitzl
  • Herr Norbert Steiner
  • Herr Wolfgang Gruber
  • Herr Heinz Malek
  • Herr Thomas Schneider

25 Jahre Vereinsmitgliedschaft:

  • Frau Beatrix Heihs
  • Frau Sabine Ungersbäck
  • Herr Edelbert Kraiger
  • Herr Alexander Tisch
  • Herr Anton Tisch

Fotos vom Nordic Walking Wandertag


MTB Ausflug in die Steiermark

Am 2. Oktober startete die MTB-Gruppe unter der Führung von Martin mit Thomas, Peter, Roland, Herbert, Karl und Richard eine 4-tägige Rundfahrt durch die Steiermark. Heinz war mit dem Begleitfahrzeug für den Transport des Ersatzmaterial und dem Gepäck auch dabei.
Die Route führte am 1. Tag von Payerbach nach Fischbach. Am nächsten Tag ging es von Fischbach nach St.Marein. Der 3. Tag startete in St. Marein und führte bis in die Frein. Der Abschlusstag ging dann von der Frein nach Payerbach zurück.
Bei der Tour wurden ca. 230 km und ca. 7.000 hm zurückgelegt.
Im Mitgliederbereich ist ein detaillierter Bericht  zu lesen.


Technikbewerb in Edlitz

Am Samstag, 04.10.2014 fand in Edlitz ein Technikbewerb des NÖ Youngsterscup statt. Vom WSV waren Lisa Pasteiner und Sandra Hainfellner dabei. Beide konnten in ihren Klassen gewinnen. Der Bewerb war die letzte Station vom NÖ Youngsterscup und ein gelungener Saisonabschluss.


Österreichische Meisterschaft Kriterium

Am 13.09.2014 haben in Ludersdorf bei Gleisdorf in der Steiermark die Österreichischen Meisterschaften "Kriterium" stattgefunden. Dieses Rennen war auch der Saisonabschluss der Straßenfahrer. Mit am Start war auch Lisa Pasteiner.

Beim Kriterium war ein Rundkurs zu bewältigen, der bei Nässe nicht ganz einfach war und es ist auch zu einigen Stürzen gekommen. Lisa konnte sehr früh aus der Gruppe ausreißen und das Rennen gewinnen.

Nach dem ÖM Titel im Einzelzeitfahren gewann sie nun auch den ÖM Titel Kriterium!

Gratulation an Lisa!


Veronika Limberger und Mario Janschka siegen beim Raxlauf 2014

Am 06.09.2014 fand der 5. Raxlauf bei sehr schwierigen Witterungsbedingungen statt. Nieselregen und Nebel im oberen Streckenteil erschwerten die Bewältigung der anspruchsvollen  Strecke. Trotzdem erreichten alle gestarteten 66 Läuferinnen und Läufer nach 8,8km, 1.100 hm das Ziel bei Bergstation.

Bei den Damen ging der Sieg an Veronika Limberger (RC Running Coach) in einer Zeit von 1:12:39.66, vor Evelyne Lachner 1:17:16.56 (LC Running Puchberg) und Ildiko Benedek in 1:22:53.08. 

Bei den Herren gab es lange Zeit einen Dreikampf um den Tagessieg. Schließlich konnte sich Mario Janschka (Sol4Run) in der Zeit von 1:00:23.11, vor Gerhard Schiemer (Sportunion Pottenstein) 1:00:29.13 und Sven Bogner (Runners Point-Mammut Austria) 1:01:27.31, durchsetzen. 

Wir möchten uns bei allen Läuferinnen und Läufern, für ihre Teilnahme am Raxlauf 2014 recht herzlich bedanken und Euch zu euren tollen Leistungen gratulieren.

Ergebnisse nach Klasse                                              Ergebnisse Gesamt



Kinderturnen

Bewegung im Kindesalter ist für die Motorik unserer Kinder sehr wichtig:

Sport, Spiel, Spaß und viel Bewegung 

 das ist unser Motto! Wir treffen uns wöchentlich 1 ½  Stunden um an Geräten zu turnen, zahlreiche Spiele zu spielen, Konzentrationsübungen und vieles mehr. Dabei wird es nie langweilig, denn wir scheuen nichts und probieren alles aus.

Karin Tüchy als ausgebildete Sportjugendleiterin und Motopädagogin und Renate Buchner führen die Kinder durch lustige Stunden. 

Ausschreibung


NÖ Frauenlauf

Am Sonntag, 24.08.2014 waren unter fast 1500 Läuferinnen auch Karin und Lisa Hainfellner beim NÖ Frauenlauf in St. Pölten am Start. Bei angenehmen Laufwetter nahmen sie die 5 km Strecke rund um den Ratzersdorfer See in Angriff und erreichten nach einer halben Stunde das Ziel.


Bike the Bugles Krumbach

Am Samstag, 23.08.2014 waren Lisa und Lenz Pasteiner bei der MTB Junior Trophy in Krumbach am Start. Durch die vielen Regentage war die Strecke sehr weich und gatschig.
Lenz erreichte in der Klasse U11 den 4. Platz.
Lisa konnte das Rennen wieder einmal gewinnen, in ihrer Klasse wurde auch der Landesmeistertitel vergeben.

Am Sonntag waren dann die „Alten“ an der Reihe. Bei immer noch schlechten Streckenverhältnissen startete Sandra Hainfellner auf der Small Strecke (35 km / 1400 hm) und erreichte in der Junioren Klasse den 3. Platz.
Martin Weberhofer und Richard Hainfellner nahmen die Classic Strecke (72 km / 2900 hm) in Angriff. Martin erreichte in der Klasse Herren 3 den 15. Platz, für Richard war die Strecke dann doch zu gatschig – er hat das Rennen vorzeitig beendet.

 


Lisa erobert Bronzemedaille bei Jugend-Europameisterschaft

Vom 11.08. - 15.08.2014 fanden heuer wieder die Jugend Europameisterschaften Mountainbike in Graz statt. 372 Fahrer/innen aus 18 Nationen waren diesmal mit dabei.  

Mit am Start natürlich auch Lisa Pasteiner in der Klasse U17. Für sie hat es heuer keine Nominierung ins Nationalteam gegeben. 

Umso erfreulicher ist es, dass sie trotz eines 14 Punkte „Rucksackes" aus dem Teambewerb noch die BRONZE Medaille mit nach Hause nehmen konnte.

Lisa konnte bei den Einzelbewerben überzeugen. Platz 1 im Kombibewerb und 2 dritte Plätze in den Marathonbewerben war mehr als sie sich erwarten konnte.

Bei widrigsten Wetterverhältnissen ist den Teilnehmern alles abverlangt worden. Bilder und Ergebnisse auf www.bike09.at.


ÖM Einzelzeitfahren Straße

Am Sonntag, 03.08.2014 startete Lisa Pasteiner bei den Österreichischen Meisterschaften im Straßen-Einzelzeitfahren in St. Johann/Tirol. Lisa konnte das sehr gut besetze Rennen knapp für sich entscheiden und sicherte sich somit den Titel der Österreichischen Meisterin.

Nach den verpatzten Meisterschaften beim Cross Country (MTB) war das ein schöner Erfolg für Lisa. Nächste Woche geht es dann zur MTB Europameisterschaft nach Graz/Stattegg.


MTB Centurion Challenge Weißenbach

Am Samstag, 02.08.2014 startete Sandra Hainfellner bei der nächsten Station der Centurion Challenge in Weißenbach/Liezen. Der Bewerb war ein Rundstreckenrennen. Bei sehr schwülem Wetter ging es Sandra diesmal nicht so gut. Sie belegte in der Damenklasse den 4. Gesamtrang.


Salzkammergut Trophy Bad Goisern

Am Samstag, den 12.7.2014, waren diesmal 7 Biker(innen) vom WSV beim größten MTB-Rennen in Österreich am Start.
Durch den Dauerregen waren die Strecken extrem schlammig und dadurch sehr schwer zu fahren, dennoch erreichten alle Fahrer(innen) vom WSV das Ziel.

Lisa Pasteiner ging auf der 22,1 km langen Strecke an den Start, in gewohnter Manier gewann sie ihre Klasse und konnte sogar mit über 10 Minuten Vorsprung die Gesamtbestzeit aller Fahrer und Fahrerinnen erzielen.

Sandra Hainfellner war auf der 37,9 km langen Strecke unterwegs, diesmal ging es ihr aber nicht so gut und sie erzielte daher nur den 7. Platz in ihrer Klasse.

Perter Brendt und Wilfried Königshofer nahmen zum ersten Mal bei einem Marathon teil und nahmen mit Martin Weberhofer und Richard Hainfellner die 53,3 km lange Strecke in Angriff.
Richard konnte zum ersten Mal unter 3 Stunden in 2:59 Std finishen und erzielte den 27. Klassenrang. Martin hatte mit der Schaltung Probleme, kam aber trotzdem noch mit einer Zeit von 3:00 Std ins Ziel und wurde 28. in seiner Klasse.
Peter erreichte das Ziel nach 4:05 Std als 174. in seiner Klasse, auch Wilfried kam nach 4:30 Std als 85. in seiner Klasse ins Ziel. Insgesamt kamen 925 Fahrer auf dieser Strecke ins Ziel.

Thomas Schneider nahm zum 2. Mal nach 2012 die 119,5 km lange Strecke in Angriff, sein Ziel war die 7 Stunden zu unterbieten. Er fuhr ein tolles Rennen und finishte in einer Zeit von 6:36 Std und erzielte den tollen 11. Klassenrang.

Gratulation an alle Fahrer(innen) zu ihren tollen Leistungen!


MTB Rennen Kirchberg & Klopeinersee

Rennwochenende Kirchberg / Tirol:

Am Samstag, 28.06.2014 fanden in Kirchberg die Marathonbewerbe statt. Martin Weberhofer war auf der Mediumstrecke am Start und hat in seiner Altersklasse den 18. Platz erreicht.

Am Sonntag, 29.06.2014 gingen die Nachwuchsklassen an den Start. Das schöne Wetter vom Samstag hat leider nicht durchgehalten und dadurch ist die ohnehin schon schwierige Strecke noch etwas anspruchsvoller geworden.
Lenz Pasteiner ist wieder ein sehr motiviertes Rennen gefahren, doch leider ist er nach einem Sturz auf den 6. Platz zurückgefallen.
Lisa hat sich sehr gut erholt und konnte sich auf die schwierigen Bedingungen gut einstellen. Sie ist vom Start weg ein sehr gutes Rennen gefahren und musste sich nur von der Italienerin Nina Jocher knapp geschlagen geben und erreichte den 2. Platz.

Youngsterscup Klopeinersee:

Am Sonntag, 06.07.2014 sind unsere zwei Rennfahrer am Klopeinersee beim Austria Youngsterscup an den Start gegenen. Bei großer Hitze (über 35 Grad) haben alle sehr gelitten. Trotzdem haben Lisa und Lenz wieder tolle Leistungen gezeigt und den WSV würdig präsentiert.

Lenz musste in der U11 aus der dritten Startreihe starten und konnte sich in einem Starterfeld von über 30 Fahrern auf den 4. Platz vorkämpfen. Es haben nur 2 Sekunden auf's Podest gefehlt!

Lisa konnte die Hitze nicht anhaben, sie konnte ihr Rennen gewinnen!


Impressionen vom Nordic Walking Treff


Kinderrausfahrt

Am 25. Juni 2014 veranstaltete unsere MTB Übungsleiterin Sandra Hainfellner eine Radausfahrt für Kinder. Mit Jana, Jakob und Markus radelte sie von Payerbach nach Hirschwang und über Schneedörfl wieder zurück.


Austria Youngsterscup Windhaag

Ebenfalls am 21.06.2014 fand in Windhaag ein MTB Rennen des Austria Youngsterscup statt und dort waren Lisa und Lenz Pasteiner am Start.

Lenz ist ein sehr gutes Rennen gefahren und konnte den 3. Platz gewinnen.

Für Lisa lief es diesmal nicht ganz nach Wunsch, sie kam als 4. ins Ziel.


MTB Marathon Maria Lankowitz

Sandra und Richard Hainfellner waren am 21.6.2014 beim MTB Marathon in Maria Lankowitz am Start. Dieses Rennen zählte wieder zur Centurion MTB Challenge.

Bei idealen Wetterbedingungen fuhr Sandra ein tolles Rennen und gewann ihre Klasse. Mit diesem Sieg übernahm sie auch die Gesamtwertung in der Juniorenklasse.

Auch Richard fuhr ein ambitioniertes Rennen, doch ca. 6 km vor dem Ziel riss ihm die Kette und dadurch verlor er ca. 10 Minuten und erreichte dadurch nur den 20. Platz (ohne diesem Missgeschick wäre vielleicht ein Top-10 Platz möglich gewesen).

Die Strecke war 39 km lang und erstreckte sich über 1.350hm.


MTB Marathon Pöllau

Am Samstag, 14.06.2014 fand in Pöllau ein MTB Marathon der Centurion Challenge statt. Sandra Hainfellner war am Start der 42 km langen Strecke mit 1400 hm. Mit einer Zeit von 2:49 Stunden und einer Verbesserung von 6 Minuten im Vergleich zum Vorjahr konnte sie ihre Klasse gewinnen. 


Straßenrennen Gössendorf

Am Pfingstmontag hat Lisa Pasteiner bei einem Straßenrennen in Gössendorf bei Graz teilgenommen. Auf dem kurvigen Rundkurs waren ca. 35 km zu fahren.

Burschen und Mädchen starteten wieder gemeinsam. Im Zielsprint hat Lisa knapp verloren. Platz zwei bei den Mädchen, ein schönes Trainingsrennen


27. Frauenlauf in Wien

Beim 27. Frauenlauf im Wiener Prater am 25.05.2014 waren vom WSV Payerbach Karin Tüchy und Ilse Teichmeister am Start. Bei traumhaften Laufwetter und über 31.000 Starterinnen erreichte Ilse Teichmeister mit einer Laufzeit von 33:30 den 8.137 Platz und Karin Tüchy mit einer Zeit von 43:00 den 16.781 Platz. 

Herzliche Gratulation!


Straßenrennen Knittelfeld und Völkermarkt

Lisa Pasteiner war bei den Straßenrennen des Mädchencups am 25.05. in Knittelfeld sowie am 01.06.2014 in Völkermarkt am Start. Lisa konnte sich immer in der Spitzengruppe halten und erzielte nach einer Streckenlänge von ca. 50 km zwei Siege in der Mädchenklasse.


MTB Rennen Graz Stattegg

Am Samstag, 10.05.2014 waren Lisa und Lenz Pasteiner am Start beim Testrennen für die EM in Graz. Es war ein Kombinationsbewerb aus Technik und Cross Country. 

In Lisa's Klasse bedeutete jeder Fehler im Technikbewerb eine Zeitstrafe von 20 Sekunden. Sie startete daher mit 2.20 min Verspätung in den Cross Country Bewerb. Nach einem sehr guten Rennen konnte sie sich auf den 3. Platz vorarbeiten. Super Leistung bei schwierigen Bedingungen!

Lenz war das erste Mal bei einem Technikbewerb am Start. Er konnte leider nicht viele Punkte erreichen, ist aber ebenfalls beim Cross Country umso besser gefahren und hat am Ende mit einer sehr guten Laufzeit den 10. Platz erreicht.


Ötztaler MTB Festival

Am Samstag, 03.05.2014, waren Lisa und Lenz Pasteiner beim Austria Cup MTB Rennen in Haiming in Tirol am Start. Für die beiden war es das zweite Rennen der Saison. Bei winterlichen 6 Grad hat die Strecke ihre Zähne gezeigt und den Fahrern alles abverlangt. 

Lenz hat gut gekämpft und konnte den 8. Platz gewinnen.

Lisa war lange in der Spitzengruppe dabei, ist aber nach einem Sturz auf den 6. Platz zurückgefallen.

 


Centurion MTB Marathon St. Veit

Am 27.04.2014 waren Sandra und Richard Hainfellner beim Centurion MTB Marathon in St. Veit am Start. Die zu bewältigende Strecke war 32 km lang und 1000 hm.

Sandra erreichte in der Juniorenklasse den 3. Platz und Richard wurde 21. von 86 Startern in der Klasse Herren III.


MTB Harzbergtrophy

Sandra startete am 21.04.2014 in Bad Vöslau bei der Harzbergtrophy. Dieses Rennen zählte zum NÖ MTB Nachwuchscup. Sie fuhr dieses Rennen als Vorbereitung für die am kommenden Sonntag beginnende Marathonsaison. Sie gewann ihre Altersklasse. 


Payerbacher Frühlingslauf

Auch der WSV Payerbach war beim heurigen Frühlingslauf vertreten. Lisa Pasteiner gewann auf der Light Strecke die Klasse weiblich 1. In der Klasse weiblich 2 war Ingrid Frasl mit dabei.

Lenz Pasteiner siegte in der Klasse Kinder. Ebenfalls in den Kinder und Schülerklassen waren auch Philipp Hofbauer, Benjamin Weißenbacher und Kilian Heihs erfolgreich am Start. 

Als Nordic Walker waren Renate und Robert Buchner sowie Monika Karner auf der Strecke.

Beim Roten-Nasen Lauf waren Martin Weberhofer, Richard, Sandra und Lisa Hainfellner, Eva Heihs, Maria Schneider, Ida Waitz, Hermine und Dieter Eitler am Start. 

Am klassischen Frühlingslauf mit 9,3 km Länge nahmen Heinz Hübner und Manfred Diener teil.

Der WSV Payerbach gratuliert allen zur erfolgreichen Teilnahme.


MTB Kamptal Classic Trophy

Am 29.03.2014 begann die MTB Saison in Langenlois mit dem UCI-XCO-C1 Rennen.
Vom WSV Payerbach waren Lisa und Lenz Pasteiner am Start. In allen Klassen gab es ein starkes internationales Teilnehmerfeld. 

Lisa erzielte in der Klasse U17 den 4. Gesamtrang. Aufgrund des Trainingsrückstands gegenüber den Konkurrentinnen war bei diesem Rennen noch nicht mehr drinnen. Das wird sich in den nächsten Bewerben bestimmt ändern. 

Lenz war in der Klasse U11 am Start und erreichte den ausgezeichneten 7. Platz von insgesamt 26 Finishern.


FIS Masters Schi WM Hochkar

Anton Tisch nahm am 27.03.2014 beim Riesentorlauf der Masters Schi WM am Hochkar teil. In seiner Alterklasse erzielte er den 16. Rang, insgesamt kamen in dieser Klasse Rennläufer ins Ziel. Ohne den Fahrfehler im Flachstück wäre eine Top-10 Platzierung möglich gewesen. 

Beim abschließenden FIS Masters Riesentorlauf am 29.03.2014 hatte er leider Pech und kam nicht ins Ziel. 

So ging eine erfolgreiche Schisaison für Anton Tisch zu Ende. 


Nordic Walking Saisonstart

Der Saisonstart zum wöchentlichen Nordic Walking Treff ist am Dienstag, 1. April 2014, um 18:00 Uhr.

Weitere Infos in der Ausschreibung.


Schi-Rennergebnisse

Unsere Rennläufer erreichten folgende Ergebnisse:

Heihs Christian erreichte 2x den 1. Platz beim Masterscup RTL in Turnau am 02.02.2014, davon wurde er auch 1x Landesmeister in der Klasser AK1b.

Heihs Gerhard erreichte beim Masters RTL in Turnau einmal Platz 3 und einmal Platz 6.

Tisch Anton war bei einem Masters RTL in Lackenhof am 31.01.2014 am Start und erreichte Platz 4 und bei den Masters Landesmeisterschaften in Turnau Platz 3.


Österreichische Meisterschaft Querfeldein

Am Sonntag, 12.01.2014, war Lisa Pasteiner bei den Österreichischen Meisterschaften Querfeldein in Wien Brigittenau bei Traum(Rad)wetter am Start. Leider durfte Lisa nicht in der Juniorenklasse starten, so mussten die beiden einzigen Mädchen ein recht einsames Rennen gemeinsam mit den Burschen der Klasse U15/13 fahren. Lisa erreichte den 1. Platz, aber da zu wenige Mädchen am Start waren, wurde leider auch kein Österreichischer Meisterertitel vergeben.


Querfeldeinrennen Ternitz

Heute, am 01.12.2013 war ein schöner Tag zum Radfahren und deshalb hat sich Lisa Pasteiner schnell das Bike der Mama geschnappt und ist beim Querfeldein-Rennen in Ternitz mitgefahren (Klasse Elite Damen und Junioren). Ergebnis: Zweiter Platz, schneller war nur die amtierende Staatsmeisterin Nadja Heigl.